Posts Tagged ‘Radio’

Aktuelles vom Kampf der Mieter*innen der Kopenhagener Straße

Freitag, Januar 8th, 2016

img_2693

Als wir letztes Jahr mit der Demo “Laut gegen Verdrängung” im Brunnenviertel und am ‪‎Mauerpark‬, aus Wedding nach Prenzlauer Berg liefen, war auch die Kopenhagener Str. 46 eine der Stationen auf der Route. Hier nun ein Radio-Bericht über die Situation im Haus und den Kampf sowie dem aktuellsten Gerichtsprozess der letzten verbliebenden Mieter*innen. Vorab; im aktuellen Prozess zwischen dem Mieter S. Fischer und der Immobilienfirma Christmann Holding, dessen Hintergründe ihr hier nachlesen könnt,  wird dem Mieter kein Ordnungsgeld für die angebliche Behinderung der “Modernisierung” in Rechnung gestellt.

»Es ist klar geworden, dass es um eine Entmietung unter dem Vorwand einer Modernisierung geht«, sagte Fischer zum Prozessausgang. (Zitat aus dem nd Artikel 07.01.16)

Es gilt weiterhin Solidarität mit den kämpfenden Mieter*innen in der Kopenhagener Str. 46 zu leisten, die trotz dieser unwürdigen und teils lebensbedrohenen Umständen nicht weichen werden.

Interview und Beitrag über „Hände weg vom Wedding“

Donnerstag, Dezember 17th, 2015

HWVW_klein

Hier nun das komplette Interview (MP3) vom A-Radio Berlin

Als Anarchistisches Radio Berlin führten wir Ende November 2015 mit der stadteilpolitischen Initiative „Hände weg vom Wedding“ ein ausführliches Interview. Darin ging es um deren Arbeit und um die Situation in diesem Berliner Stadtbezirk, die unter anderem von Verdrängung, Rassismus und Gentrifizierung geprägt ist, aber eben auch von kämpferischen Initiativen gegen eine solche Stadtentwicklung von oben.

Das Radio-Projekt könnt ihr am kommenden Samstagabend, 19.12.2015 unterstützen. Das Projekt veranstaltet einen Soli-Abend ab 19:30 Uhr im B-Lage (Mareschstraße 1, Berlin). Euch erwartet leckeres Essen, ein Film ab 20:30 Uhr und ab ca. 23 Uhr Mucke!

Radio-Interview

Donnerstag, Dezember 10th, 2015

 

podcasthoch.fw_Nov15

Wir durften Ende November ein Interview mit dem Anarchistischen Radio Berlin führen und die Arbeit von Hände weg vom Wedding, neben vielen anderen tollen Beiträgen, vorstellen. Einen ersten hörbaren Eindruck findet ihr im monatlichen erscheinenden Podcast (mp3).

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Anhören: Vortrag zum deutschen Asylverfahren und zur Lagermobilisierung in Berlin

Sonntag, November 22nd, 2015

Wenn ihr die Veranstaltung am 05. November im Café Cralle verpasst habt, könnt ihr euch diese ab jetzt gemütlich unterwegs oder zu Hause anhören. Dank geht an das Anarchistische Radio Berlin für die Arbeit.

Im ersten Teil der Veranstaltung erläuterte eine Rechtsanwältin die rechtliche Lage rund um das bundesdeutsche Asylverfahren. Im zweiten Teil widmete sich ein Aktivist der Beschreibung von Zuständen und Aktivitäten rund um die Lager.

(mp3) Länge: 58:36 min