Posts Tagged ‘NEA’

Groß-Demo in Berlin gegen die Angriffe auf Efrîn

Mittwoch, Februar 28th, 2018

Gemeinsam gegen die türkischen Angriffe auf Afrin!

Bundesweite Groß-Demo:
Sa. 03.03.18 | 12 Uhr | Neptunbrunnen – Alexanderplatz (Mitte)

Mehr Infos: Frieden für Afrin

Aufrufe:
Frieden für Afrin
Von Rojava bis nach Berlin – Kommunales Leben aufbauen und verteidigen (Radikale Linke Berlin)
Gemeinsam gegen die türkischen Angriffe auf Afrin! (Gemeinsam kämfpen!)

[Mobi-Video]

Aktuelle Artikel:
Was tun für Afrin? (Lower Class Magazine / 05.02.2018) [PDF]

Aufruf von Hände weg vom Wedding & North-East Antifascists [NEA]

Ein Angriff auf die kurdische Bewegung ist ein Angriff auf uns alle!

Deutschland und Türkei: Brothers in Arms

Seit dem 20. Januar 2018 attackiert das türkische Militär mit verbündeten islamistischen Banden und ehemaligen IS-Milizionären das Kanton Afrin (kurd. Efrîn). Während der größte Teil Syriens in den vergangenen Jahren vom Bürgerkrieg zerstört wurde, konnte in dieser Region das basisdemokratische Gesellschaftsmodell des „Demokratischen Konföderalismus“ aufgebaut werden. Seit jeher versucht der türkische Staat unter der Regerungspartei AKP die Gesellschaftsordnung, welche die Emanzipation aller dort lebenden Menschen und schließlich Basisdemokratie durchsetzt, zu zerstören. Dabei hat die enge militärische Kooperation beider NATO-Partner eine lange Tradition. Die Türkei wird seit Jahrzehnten von deutschen Rüstungsunternehmen und damit auch von der Bundesregierung fleißig beliefert. Stets wurden diese Waffen dazu verwendet, politische Gegner*innen, vor allem die türkische und kurdische Linke, zu vertreiben und zu ermorden. Der inzwischen so gut wie abgesägte Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) traf sich erst Anfang Januar mit seinem Amtskollegen Mevlüt Çavuşoğlu (AKP) und besiegelte das politische und militärische Bündnis beider Staaten erneut. Während Gabriel heuchlerisch Menschenrechtsfragen an Waffenexporte knüpfte, wurde bereits kurze Zeit später klar, dass die Waffenlieferungen trotz anderslautender Lippenbekenntnisse weitergehen.

(mehr …)

Linkes Sommerkino: »The Antifascists«

Freitag, August 11th, 2017

»The Antifascists«

Input & Open-Air-Kino:
Mi, 16.08.2017 | 20:00 Uhr (Input) 21:00 Uhr (Beginn) | Freilichtbühne Weißensee (Große Seestraße 8-10 / Weißensee)

Veranstalter*innen: North-East Antifascists [NEA] & Friends, Hände weg vom Wedding, Berlin Straight Edge, Fria Kungsan 15 & Freilichtbühne Weißensee
Unterstützer*innen: Buchladen zur schwankenden Weltkugel

Matrial: [Plakat] | [Programmheft] | [Banner #1] [Banner #2] | [F-Book] | [Trailer] [Teaser]

SE/GR 2017, 75 min | Original With English Subtitles | Regie: Patrik Öberg & Emil Ramos | Produktion: AEAAEA

(mehr …)

Kundgebung / Hip Hop Open Air | 28.09.2013 | 17 Uhr Nettelbeckplatz / S-Bhf. Wedding

Samstag, September 14th, 2013

Flyer 28.09.2013 KleinKundgebung / Hip Hop Open Air gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung Samstag, 28.09.2013 | 17 Uhr Nettelbeckplatz / S-Bhf. Wedding

Mit: Hayat/Matondo, Kingza (Kingz of Kiez), PTK, Antinational Embassy

Steigende Mieten, rassistische Polizeikontrollen an Bahnhöfen und in den Straßen, Jobcenter-Stress, Zwangsräumungen- die Stadt ist voller Scheisse und wir wehren uns dagegen.

Kommt zusammen, vernetzt euch und lasst uns gemeinsam gegen die neoliberale Umstrukturierung der Stadt kämpfen! Der Tag beginnt um 14:00 in Kreuzberg mit einer kraftvollen Demonstration unter dem Titel “Keine Profite mit der Miete”. Im Anschluss findet im Wedding das Open Air statt- lasst uns den Tag genauso laut und kraftvoll beenden, wir er begonnen hat!
Wegbeschreibung: hier

Informationen zur Demonstration: www.keineprofitemitdermiete.org

 

Video-Kundgebung 14.09. | 20 Uhr | Nazarethkirchplatz

Montag, August 5th, 2013

Videokundgebung “Hände weg vom Wedding!” 14.09.2013 | 20Uhr
Wegen des Regens am 31.8. ausgefallen, nun nachgeholt und umso besser!
Nach der Walpurgisnacht ist vor der Walpurgisnacht. Wir haben die Schnauze voll von unbezahlbaren Mieten, Zwangsräumungen, (rassistischen) Bullenkontrollen und Stress vom Jobcenter. Um sich kennenzulernen, Informationen weiterzugeben und vernetzen zu können, laden wir euch herzlichst zu unserer Videokundgebung ein. Mit ausgewählten satirischen und schockierenden Videoclips, besten Musiktracks und einem Live-Auftritt von “Gitta Spitta”, werden wir allen Anwesenden den Abend versüßen. Gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung!

Wegbeschreibung: hier