An kommenden Samstag möchten Nazis der sogenannten “Identitären Bewegung” im Wedding rassistische Hetze verbreiten. Bis zu 500 Nazis aus vielen Ländern Europas werden zu einer Demonstration erwartet. Diese soll um 14 Uhr am S-/U-Bhf. Gesundbrunnen starten.

Die “Identitäre Bewegung (IB)” besteht aus Gruppen aus Frankreich, Österreich und Deutschland, die sich vor allem rassistisch gegenüber Geflüchteten und muslimische Personen äußert und Europa weiter nach rechts rücken möchte. Ideologisch und personell sind sie eng verbunden mit anderen Nazi-Gruppen sowie rechten Parteien wie der “Alternative für Deutschland (AfD)”.

Darum rufen wir alle auf: kein Nazi-Aufmarsch im Wedding! Niemals! Gehen wir am Samstag um 13:30 Uhr zum Gesundbrunnen und machen ihnen klar, dass wir ihre Hetze nicht dulden. Bringt Freund*innen und Kolleg*innen mit!
Schulter an Schulter gegen den Faschismus!

Update I: Die Mobile Beratung gegen Rechts schätzt die Demo-Route so ein, dass die “IB” vom Gesundbrunnen die Brunnenstraße runtergehen will- also keinen Abstecher in die Kieze oder nach Prenzlauer Berg machen wird.

Update II: Außerdem wird es eine Gegendemonstration ab 12 Uhr vom Leopoldplatz aus zum Gesundbrunnen geben. Seid pünktlich!

mehr Infos:
haendewegvomwedding.blogsport.eu/ antifa-nordost.org / berlingegenrechts.de /