Groni50Unsere Nachbar_innen aus dem Hausprojekt Groni50, das stets seine Türen für soziale Projekte im Kiez öffnet, kämpfen seit einigen Monaten für ihre Idee vom Leben und Wohnen – und damit auch gegen die GESOBAU AG, die dies mit bürokratischen Barrieren a la “Vertragslaufzeit‬, Mietpreis‬ und die Autonomie des Vereins” verhindern möchte.

Sorgen wir zusammen, dass alle ‪‎Menschen‬ so wohnen wie sie es sich vorstellen und nicht wie der Markt sie dazu zwingt.

Hier findet ihr das komplette Statement von der Groni 50.